StaFachbereicheLehrerTermine/SprechstundenAktuellesLinks

MEINE STÄRKEN - MEINE WERTE

Am Beginn des Schuljahres unternahmen die Schüler eine "Selbstanalyse" zum Thema MEINE STÄRKEN -  MEINE WERTE.

Am Ende dieses Projektes stand eine Präsentation der eigenen Stärken der Schüler. Hier ein paar Eindrücke dieser Präsentationen.

BENEHMEN - IST IN!!

Sich selbst vorstellen - und das noch vor Publikum. Eine ungewohnte Situation für die Schüler. Aber vor allem in den Berufen Einzelhandelskauffrau/-mann oder Bürokauffrau/-mann muss man immer wieder mit Leuten Kontakt aufnehmen und vor anderen Leuten sich selbst präsentieren.

In einem weiteren Abschnitt der Fachgruppe Handel/Büro werden die sogenannten SOFT-SKILLS besprochen. Dabei geht es um das Reflektieren des eigenen Benehmens - privat und in der Öffentlichkeit.

Von Höflichkeit im privaten Bereich bis hin zum Benehmen bei Tisch reicht die Palette. Die Schüler können hierbei viel aus ihrem eigenen Erfahrungsbereich einbringen.

Nachbereitung der 1. Schnupperwoche

In der Nachbereitung der Schnupperwoche geht es um die Verarbeitung der Eindrücke aus dieser elementar wichtigen Zeit für die Schüler.

Durch verschiedene Methoden - wie z.B. einem Mindmapping, einem Plakat oder diversen Auswertungen - wird die Schnupperwoche noch einmal einem Nachdenkprozess unterworfen, und die Entscheidung für einen Fachbereich an der PTS gefestigt.

Im Anschluss daran entwerfen die Schüler für den ersten Abschnitt - BENEHMEN - Deckblätter für ihre Arbeitsmappe.

DER ERSTE EINDRUCK - Die Begrüßung

Gleich zu Beginn der Orientierungsphase erarbeitet die Fachgruppe Handel-Büro die wichtigsten Punkte zum Thema ERSTER EINDRUCK.

Hierbei liegt der Schwerpunkt vor allem in einem korrekten Auftreten bei der Begrüßung.

Vom Augenkontakt bis hin zum Händedruck gilt es sehr viele Dinge zu beachten. An erster Stelle steht hierbei aber einmal das Bewusstmachen des eigenen Auftretens.

In einer ersten Übungsphase werden speziell diese Punkte geübt. Die Begrüßung wird spielerisch durchgeführt und mittels Kamera als Film und als Foto fetsgehalten und im Anschluss daran analysiert.

(Doppelklicken -> MORE -> FULLSCREEN -> PLAY-BUTTON am Ende Fullscreen beenden und Internetseite verlassen)